BMX-Bahn im Süden von Jefferson County hofft auf Mitte Sommer Öffnung

Advertisement

BMX-Bahn im Süden von Jefferson County hofft auf Mitte Sommer Öffnung


Ein Radfahrer trifft ein Dirt Jump am 18. Dezember 2012, an der Jump-Spot BMX Park, die von Freiwilligen in Brighton errichtet. (Seth A. McConnell, Ihre Hub-Datei)

Eine vorgeschlagene BMX Strecke in der Nähe der Kreuzung von Kipling Parkway und Hampden Avenue vor sich geht, um voranzukommen und konnte in Betrieb sein, bis Mitte Sommer.

Die Strecke war die Quelle der Kontroverse im letzten Monat als Bewohner eines angrenzenden Nachbarschaft hatte Bedenken dem Jefferson County Board of Commissioners und Personal an der Foothills Park und Erholungsgebiet, der das Land gehört gebracht worden. Die nächsten Bewohner leben etwa 100 Meter von der geplanten Radweg.

Die Strecke ist in der Planungsphase für den letzten Jahren, aber einige Bewohner sagten, sie wussten nichts von den Plänen und hatten Fragen der Lärm, Parkplätze und das Potenzial für die Tribünen und Leuchten.

Über 30 Einwohner sprach auf einer Foothills Park und Erholungsviertel Vorstandssitzung am Dienstag. Sie lernten, dass der Bezirk ist unter Vertrag mit Mile High BMX - eine gemeinnützige Organisation, die bauen und verwalten die Spur - bis Ende 2016.

Die Mitarbeiter der beiden Vorgebirge und Mile High BMX auch sichergestellt Einwohner gäbe es keine Lichter oder Tribünen installiert, nur einige kleine Sitzbereiche sein.

Nachdem der ursprüngliche Vertrag abgelaufen ist, können Mile High BMX und Foothills entscheiden, ob sie möchten den Vertrag oder getrennte Wege zu erneuern.

"Zu dieser Zeit, werden wir überprüfen und sehen, ob alles in Schuss und möglicherweise unterschreiben eine Erweiterung," Foothills Park und Erholungsgebiet VR-Präsident John Bradley sagte.

Bill Turner, Vorstandsmitglied bei Mile High BMX, sagte der letzten Genehmigung sollte von der Gemeinde bald genehmigt werden und die Non-Profit-in Schmutz zu bringen mit dem Bau beginnen werden. BMX-Bahn Bauer Eric Bress, der Spuren für olympischen Wettbewerb entwirft, ist freiwillig, um den Titel, die Turner sagte, könnte so wenig wie zwei Wochen in Anspruch nehmen, wenn Arbeit beginnt zu bauen.

Derzeit gibt es eine BMX-Bahn in der Nähe der Kreuzung von County Line Road und Colorado Boulevard auf einer Deponie gebaut. Ansonsten sind die nächsten Tracks in Colorado Springs und Dacono nach Turner.

Turner fügte hinzu, dass Mile High BMX plant, mit den Bewohnern irgendwelche Bedenken zu treffen und anzusprechen.

"Wir werden auf jeden Fall wollen, das zu tun und sicherstellen, dass (die Bewohner) informiert fühlen und nicht in der Lage, wo sie sind aufgeregt, weil sie nicht weiß", sagte Turner.

Chris Holodny, die de facto als Sprecher der Oppositionsgruppe gedient hatte, sagte er gibt nicht die für die BMX-Bahn zu verstehen, da er nicht sieht, Raum zu wachsen. Aber er schätzte die Foothills Bord sich die Zeit nehmen, um die Bedenken zu hören.

"Ich bin froh das Board nahm sich die Zeit, uns zuzuhören und zu versuchen, dies zu erarbeiten", sagte Holodny. "Wir werden sehen, wie es funktioniert zwischen uns und Mile High BMX."