Chris Brown Crashes Auto beim Ausweichen Paparazzi

Advertisement

Chris Brown Crashes Auto beim Ausweichen Paparazzi

Chris Brown hat einfach nicht viel Glück. Der Sänger und Rapper wurde bei einem Autounfall am Samstagnachmittag, nachdem eine angebliche Begegnung mit den Paparazzi berichtet TMZ beteiligt.

Braun Sprecherin bestätigte, dass die Sterne bei einem Unfall, der den schwarzen Porsche er fuhr in Höhe beteiligt.

"Die Insassen sprangen heraus, mit Kameras und aggressiv angegangen [Chris] Fahrzeug. In dem Bemühen, sich aus der Situation zu entfernen, begann er nach hinten in einer Gasse, an welcher Stelle er wurde durch zwei weitere Fahrzeuge zu schneiden. Chris 'Fahrzeug wurde durch diese aggressive Verfolgung von den Paparazzi betrug. Er ist okay ", sagte Brown rep.

Brown sagte auch der Polizei wurde er von Celebrity-Fotografen gejagt, was ihn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlieren und gegen eine Wand in einer Gasse in der Nähe der 600-Block von Bedford Drive, entsprechend einer Aussage von der Beverly Hills Police Department veröffentlicht.

Es ist unklar, ob Brown war allein im Auto, aber zum Glück wurde niemand bei dem Unfall verletzt. Die Polizei ist weiterhin die Crash zu untersuchen.

Ironischerweise Browns Autounfall ereignete sich am 4 Jahre Jahrestag seiner häuslicher Gewalt Handgemenge mit Sängerin Rihanna. Anfang dieser Woche gab die Los Angeles Bezirksstaatsanwalt Brown vor Gericht, um seine Probe zu ändern, behauptet, dass er nicht seine gerichtlich angeordnete gemeinnützige Arbeit zu vollenden. Brown nahm an Instagram, um seinen Frust über den Fall zu lösen.

"Ich bin weise ich den Hass zu behandeln, aber genug ist genug yo !! Ich bin ein Mensch, und ich glaube ehrlich, ich verdienen Respekt. Ich habe es satt beschuldigt," Brown schrieb. "Gerade als alles scheint zu gehen, gut, ein paar neue s - t geschieht Ein Tag in meinen Schuhen ist ein Tag in der Hölle, es glauben oder nicht."