DNA beweist President Harding gezeugt uneheliches Kind zur Welt

Advertisement

DNA beweist President Harding gezeugt uneheliches Kind zur Welt


Harding

Erstens, DNA-Tests alle, aber bestätigt Thomas Jefferson bett seinem Sklaven Sally Hemings. Jetzt ist es umgeschrieben weiteres Kapitel in der Geschichte des Präsidenten, dieses von der stürmischen 20er.

Die genetische Analyse hat bewiesen, dass Präsident Warren G. Harding zeugte ein Kind mit lange gemunkelt Herrin Nan Britton, nach AncestryDNA, eine Abteilung von Ancestry.com.

Britton löste eine Jazz Age-Skandal, als sie ging an die Öffentlichkeit mit ihrer Geschichte über verbotene Liebe im Weißen Haus, kühn veröffentlichen ihre Geschichte in einem 1927 meistverkauften Memoiren, "Tochter des Präsidenten." Aber Historiker lange befragte sie Ansprüche und Harding Verteidiger verunglimpft sie als Lügner seit fast 90 Jahren.

Auf der Basis von DNA Britton Enkel und Nachkommen von Harding, die Ergebnisse sind 99,9 Prozent sicher, die Vorfahren.

Das Kind von ihrer Gewerkschaft, Elizabeth Ann Blaesing geboren, war der einzige bekannte Nachkommen des 29. Präsidenten. Sie starb im Jahr 2005. Britton starb im Jahr 1991.