Ein Leitfaden für Denver besten gestalteten Räumen, tief und frei

Advertisement

Ein Leitfaden für Denver besten gestalteten Räumen, tief und frei


Babi Jar Park, im Südosten von Denver, ist einer der wunderschönen Landschaft der Stadt, die die Natur für künftige Generationen zu erhalten. Er und viele andere werden in detaillierten "was da draußen ist Denver," ein Online-Führer, der uns durch die schönsten Plätze Denver nimmt. (Brian K. Thomson, von der Kulturlandschaft Stiftung)

Der Front Range hat ein Kopfgeld von großen Parks, durch formale, urbane Räume, wie Cheesman und Washington Parks und gezähmten Wild Einstellungen, wie Red Rocks und Lookout Mountain begrenzt.

Zwischen diesen großen Symbole ist ein Netzwerk von offenen Länder, die Entwicklung und Verkehr zu widerstehen und zu bewahren eine direkte Verbindung zwischen den Böden der Füße und der Erde die wir alle teilen: Die Parkanlagen, mit ihren breiten, bepflanzten Mittellinien, unsere offene Hochschulcampus, gepflegten Golf Kurse, auch die historische Fußgängerzone im Zentrum der Dinge auf Denver 16th Street.

Ein Leitfaden für Denver besten gestalteten Räumen, tief und frei


Arborland ist ein übersehen natürlichen Umgebung in Milliken entfernt. (Jay Dickman, die Kulturlandschaft Foundation)

Nichts davon kam es durch Zufall, als die neue "Was ist da draußen Denver" Online-Handbuch erinnert uns einzuladen Detail. Unsere natürliche Plätze wurden von Generationen von zukunftsorientierten bürgerlichen Führer und Landschaftsarchitekten, die, wie bewahrt Grünflächen die gesamte Asphalt und Beton des Stadtlebens auszugleichen verstanden geplant. Ariden Klima Denvers nie erzeugen üppige Landschaft, aber die mehr als 5.000 Hektar Parklandschaft der Stadt Kontrollen innerhalb seiner Grenzen machen uns zu einem der grünsten Orte des Landes.

Die freie Führungsprofilen 64 landschaftlich Standorten in der Region mit dem Ziel, die Leute da draußen. Es gibt offensichtliche Einträge wie Civic Center und dem Stadtpark, aber auch übersehen Bereichen, wie Babi Jar Park und dem Campus der Rocky Mountain College of Art and Design. Die Grenzen zu dehnen Westen nach Dedisse Park in Evergreen sind, im Norden an den großen Arborland in Milliken und Süden zu der großen US Air Force Academy.

Das GPS-fähige mobile Version hat eine bequeme "In der Umgebung?" Schaltfläche, die Sie Orte in der Nähe zu Ihrem Standort führt. Klicken Sie erneut, und Sie Richtungen. "Alles, was innerhalb eines 25 Meile Radius öffnet sich", sagte Charles A. Birnbaum, Präsident der Kulturlandschaft Foundation.

"Was ist da draußen Denver" - greifen Sie zu tinyurl.com/whatsouttheredenver - ist die erste in einer Reihe von Stadtführern, die von der Washington DC ansässige Stiftung gestellt werden, deren Ziel es ist, die Menschen für den Wert des angelegten Orte erinnern und fördern ihre Freude.

Sein großes Ziel ist es, die Erhaltung des guten Design zu fördern und die Aufmerksamkeit auf die Menschen, die sie geschaffen zu bringen. Die Stiftung hält eine leicht zugängliche nationale Online-Datenbank mit 1700 bedeutende Stätten, 900 Designer-Profile und 10.000 Bilder.

Die Denver Führung wird von diesem info (mit ein paar von den Seiten noch ausgefüllt werden) gekeult. Beiträge kamen aus den nationalen und Colorado Kapitel der American Society of Landscape Architects und der Hochschule für Architektur und Raumplanung an der Universität von Colorado, Denver. Die Denver Firma, Design Workshop, unterstützt das Projekt finanziell.

Ein Leitfaden für Denver besten gestalteten Räumen, tief und frei


Babi Jar Park ist ein Denkmal für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen, einschließlich des Holocaust. (Brian K. Thomson, der Kulturlandschaft Foundation)

Vielleicht am interessantesten sind, des Führers Seiten auf die Menschen, die eine Hand in der Gestaltung unserer gepflegten Gelände hatte, von den Olmsted Brothers, SR DeBoer und Lawrence Halprin, mehr lokale Namen wie Jane Silver Ries.

Das sind echte Designstars, von internationalem Ruf und Denver wird immer die Länder von ihrer Arbeit.