Fragen Sie Dr. Sherry: Wie kann ich mich über den Kerl, der ist schon über mich holen?

Advertisement

Fragen Sie Dr. Sherry: Wie kann ich mich über den Kerl, der ist schon über mich holen?

Sie haben gesehen, Berühmtheit klinischer Psychologe Dr. Sherry Blake, Autor von The Einzel verheirateten Frau. True Stories von Warum Frauen fühlen sich ganz allein in ihren Ehen, halten Sie die Braxton Schwestern Ruhe auf den Hit-Show Braxton Family Values ​​Jetzt ist es an der Reihe zu sitzen in ihrem Stuhl ...

Frage: "Bis vor kurzem war ich" Freunde "mit einem Mann mehr als drei Jahre. Er war sehr gebildet, gut gesprochen und Geben. Das Problem ist, er wollte nicht, dass etwas Ernstes mit mir. Wie ein Narr, fuhr ich fort, Zeit mit ihm verbringen, was mein Körper zu einem Mann, der nicht sah mich an, als gut genug, um seine Freundin zu sein. Schließlich ließ ich. Es ist schon fast zwei Monate her, dass ich Ihn oder ihm am Telefon gesprochen. Wie kann ich weiter voranschreiten? Ich frage, weil ich denke immer noch über ihn und habe mich aus der Annäherung an ihm zu sprechen. Bitte helfen Sie mir! "- Dee

A: Dee, manchmal das Wort "Freunde" bedeutet nur, dass und nicht mehr. Es wird herzzerreißend, wenn Sie haben die Hoffnung auf eine Freundschaft zu etwas mehr, und es nicht klappt. Das Problem mit Ihrer Beziehung ist, dass er von Ihnen definierte als Freund von Anfang an und Sie nichts anderes zu hören. In der Tat, es klingt, als ob Sie diese Definition und Rolle als Freund akzeptiert. Doch aus irgendeinem Grund haben Sie beschlossen, ein Freund sein und "Nutzen" zu. Wenn Sie sich entscheiden, kostenfreie Leistungen geben, glauben Sie wirklich erwarten, um bezahlt zu werden?

Leider in Beziehungen geben viele Frauen mit Ideen, was könnte es im Gegensatz zu der Realität dessen, was es ist. Nach einer Weile, erkennen sie, dass ihre Beziehung ist nichts anderes als eine Fantasie. Sie sehen oft ihre Beziehung als, was es "woulda, coulda, shoulda" gewesen, wenn er gearbeitet hatte. Dee, Sie sind jung und klug genug zu erkennen, dass Sie umziehen müssen.

Denken Sie an Ihre Zeit mit Ihrem "Freund" als Lernerfahrung und wachsen aus ihm. Sie ziehen weiter durch das Verständnis, dass er nicht mehr als ein "Freund", und nicht ein sehr guter Freund dazu. Sie verdienen mehr, aber um mehr haben, müssen Sie mehr zu verlangen. Hören Sie genau zu Beginn der Beziehungen und versuchen zu vermeiden, so dass Sie Ihre Meinung zu dem, was die Beziehung sein könnte, wenn dieses oder jenes passiert, fahren. Denken Sie daran, Sie haben ein Recht auf die Art der Mann, den Sie möchten, und nicht jede Frau "der Auserwählte" für einen Mann. Einfach ausgedrückt: Begnügen Sie sich nicht! - Dr. Sherry

Mailen Sie uns Ihre Fragen an Dr. Sherry jetzt, und achten Sie darauf, wie "Fragen Sie Dr. Sherry" in der Betreff-Zeile!