Gabourey Sidibe Reagiert auf Vanity Fair Cover

Advertisement

Gabourey Sidibe Reagiert auf Vanity Fair Cover


So was, wenn Vanity Fair nicht enthalten sie auf, es ist "New Hollywood" ab? Oscar-nominierte Schauspielerin Gabby Sidibe ist dankbar für die positive Aufmerksamkeit, die sie bekommt - auch das Interview in der Ausgabe. "Ich komme aus einer Welt, ich bin nicht auf Abdeckungen und ich bin nicht in Magazinen überhaupt, und so war ich froh, in der Zeitschrift zu sein", sagte sie zu Access Hollywood. "Zuerst dachte ich," Hmm, sollte ich es sein? " Dann überstanden ich sehr schnell. Ich denke, wenn ich ein Teil dieser schießen würde ich ein wenig ohnehin ausgelassen gefühlt haben. " Am schließlich die Entwicklung eines positiven Selbstbildes, wobei Gabby: "Es war eine lange Übergangs ... Ich bin nur froh, dass ich da bin, weil so viele Menschen durch diese gehen - schöne Menschen, wunderschöne Menschen - Der Matsch Gefühl es, nicht das Gefühl, als ob sie wunderschön und ich denke, es ist wirklich traurig, und ich bin froh, dass ich zufällig einer der Leute, die das Gefühl hat, [it] sein. " Inzwischen ist die Harlem Mutter hat als einer der New York Times Magazine "Fünf Breakout Stars of 2009" gewählt ". Avatar" So ist es auch, die Schauspielerin Zoe Saldana für ihre Arbeit in Lesen Sie mehr:

  • Kommentar: Ist Vanity Fair Hass Black Girls
  • Oscar-Countdown: Party Planning Ideas