Hallo, Wunderschöne: SFMOMA beherbergt eine historische Schönheitswettbewerb-

Advertisement



Hallo, Wunderschöne: SFMOMA beherbergt eine historische Schönheitswettbewerb-



Michael Jackson and Bubbles (1988), Jeff Koons.

Während die SFMoMA einer Renovierung unterzogen werden die Kuratoren kreative Wege, um die Programmierung weiterzumachen. Der neueste Teil von denen ist herrlich an der Asian Art Museum. Die Auswahl der zweiundsiebzig Werke (von beiden Institutionen gekeult) basiert auf der Idee von dem, was "gorgeous" bedeutet, über Jahrhunderte und Kontinente konzentriert.

Elephant Sitz (Sänfte), circa 1870.


Hallo, Wunderschöne: SFMOMA beherbergt eine historische Schönheitswettbewerb-



Kunstwerke wie disparate wie Jeff Koons 'lebensgroße Porzellan von Michael Jackson and Bubbles, eine Statue von Shiva 1300-1500 Indien, Chris Ofili Die Prinzessin des Posse, japanischen Edo-Panels, etwas von Yves Kleins blauen Periode, und eine massive Rothko Dreh zusammen.

Fantastisch, Schöne Again (1997), Tracey Emin Fühlen.


Hallo, Wunderschöne: SFMOMA beherbergt eine historische Schönheitswettbewerb-



Die Show ist wie mit einem Schönheitswettbewerb von der Museen jeweiligen Meister-einzelnen Symbole seiner Periode und Genre Putzen oder spielen fern bevölkert. Oder wie eine Mahlzeit, in der jeder Kurs ist eine reiche und komplexe entrée von Fünf-Sterne-Restaurants in Raum und Zeit.

Die Show ist seltsam, aber es nutzt die seltene Gelegenheit. Und man nicht hungrig verlassen.

Narkissos (1976-1991), Jess.


Hallo, Wunderschöne: SFMOMA beherbergt eine historische Schönheitswettbewerb-



Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von The Asian Art Museum / SFMoMA