Magic Johnson Könnte ersten afroamerikanischen MLB Franchise-Unternehmer werden

Advertisement

Magic Johnson Könnte ersten afroamerikanischen MLB Franchise-Unternehmer werden


Der ehemalige Basketball-Legende Earvin "Magic" Johnson sucht, um seine Business-Imperium als Teil-Eigentümer der Los Angeles Dodgers Baseball-Team zu erweitern. Gestern kündigte Johnson seine Pläne, auf dem Konkurs MLB-Team zu bieten, in was könnte eine $ 1000000000 Geschäft sein.

FOTOS: Black Love: Magie und Cookie-Johnson im Laufe der Jahre

Wenn Johnson holt den Zuschlag, so wird er die allererste afroamerikanischen Besitzer eines Major League Baseball-Franchise zu werden. Dies würde eine zweite Meilenstein in Schwarz Geschichte im Zusammenhang mit den Dodgers sein - Ikone Baseball-Star Jackie Robinson war der erste schwarze Spieler, der MLB beizutreten, als er einen Dodger 1947.

"Ich freue mich über die Gelegenheit, Teil der Dodgers Erbe sein und bringen ein World Series Meisterschaft zurück nach LA zu haben", Johnson twitterte gestern.

FOTOS: Eye Candy: MLB Hotties

Johnson gilt als ein Parade Anwärter für die Rolle angesichts seiner soliden Hintergrund in Sport Eigentum in Los Angeles sein. Johnson hatte eine Minderheitsbeteiligung in der LA Lakers, bis er verkaufte es im Oktober 2010. Er ist auch einer der Besitzer der Anschutz Entertainment Group, die arbeitet, um ein NFL-Team in die Innenstadt LA bringen

Eine der ersten Runde der Ausschreibung für die Dodgers Kauf ist für Ende Januar vorgesehen.

Wir drücken die Daumen, dass die Dinge funktionieren für Magic in diesem historischen Deal!