Möchtegern-Präsidenten strömen in Iowa State Fair

Advertisement

Möchtegern-Präsidenten strömen in Iowa State Fair


Präsidentschaftskandidat der Demokraten, der ehemalige Gouverneur von Maryland Martin O'Malley, spricht an der Iowa State Fair Donnerstag, 13. August 2015 in Des Moines. (Charlie Riedel, The Associated Press)

Des Moines, Iowa - Probenahme die Schweinekotelett auf einem Stock. Reißende eine selfie mit der Butter Kuh. Unter Fragen über Außenpolitik von Zwischenrufer.

Für diejenigen, die Präsident werden würde, kann ein Besuch in der Iowa State Fair der reinste Destillation der Kampagne Erfahrung in dem Zustand, dass die Abstimmung im Rennen um das Weiße Haus beginnt sein.

Die 11-Tage-Veranstaltung begann Donnerstag, und die meisten der 2016 Hoffnungsträger wird umhergehen und blieb bis auf frittierten Snacks chomp, besuchen Sie mit den Einheimischen für einen Tag voller Spaß und verbringen einige Zeit auf der politischen Seifenkiste, um mit den Wählern zu sprechen.

Wenn alles gut geht, bietet die Messe eine Gelegenheit für einen Kandidaten zu candid Interaktion mit den Wählern haben und zeigt eine Seite von ihm oder ihr nicht oft im Fernsehen gesehen. Menschen gerne erinnert Barack Obamas Fahrt auf den Autoscooter mit seiner Familie im Jahr 2007.

Aber in der zunehmend inszeniert Welt der Präsidentschafts Politik, peinliche Momente und Unzeit Soundbites von diesem unscripted Einstellung fließen kann.

"Es ist eine wichtige Sache für die Kandidaten zu tun", sagte Tom Henderson, Vorsitzender der Demokratischen Partei in Iowa Polk County. "Die Gefahr besteht darin, dass in den vergangenen Jahren die wirkliche Story wurde Zwischenrufer, was zitiert die Kandidaten zu verantworten haben, führt."

Betrachten wir den Fall von Mitt Romney, der während der letzten Kampagne, sagte der Spitze der Des Moines Register Soapbox: ". Gesellschaften sind Leute, mein Freund" Der Kommentar verbissen Romney, ehemaliger Private-Equity-Exekutive, für den Rest seiner Kampagne.

In diesem Jahr werden mehr als ein Dutzend Kandidaten für das Präsidenten soll wiederum auf der Seifenkiste nehmen, darunter die Republikaner Jeb Bush, Scott Walker und Marco Rubio. Demokraten Bernie Sanders und Martin O'Malley wird, auch.

Will Hillary Rodham Clinton? Sie ist auf die Messe kommen, ist aber noch nicht gesagt, ob sie eine Wende auf dem Feld zu nehmen.

Iowa ist schon ein Ort, an dem selbst die vorsichtigsten-minded und sorgfältig verwaltet politischen Kandidaten kann unerwartete, intim und manchmal einfach nur seltsam Momente mit der Öffentlichkeit haben. An Haltestellen Kampagne in den letzten Monaten, hielt Bush Händen und mit einer Blume-laden ein Mann in einem Zylinder betete, umarmte Walker ein Schluchzen Obdachlosen Militärveteranen und Clinton gnädig Knoblauchpillen angenommen aus einem um ihre Gesundheit besorgt Fan.

Für die Republikaner, die Aufhebung der traditionellen Iowa Straw Poll macht die Messe eine noch wichtigere Ziel. Die Umfrage war eine Hauptstütze der GOP Präsidentschaftskandidaten seit 1979, Geld für die Staatspartei und Keulung das Feld der Kandidaten. Es war ein schwacher Prädiktor für Kandidaten Erfolg in Iowa Caucus, aber, und einige wichtige Kandidaten übersprungen es. Die Iowa GOP beschloss im Juni, um die Umfrage löschen.