Natasha Bedingfield Flashback

Advertisement

Natasha Bedingfield Flashback

Wo bist du aufgewachsen?
Meine Familie kommt aus Neuseeland, aber ich bin ein Mädchen London. Ich bin geboren und aufgewachsen in London, aber ich habe das Blut eines Neuseeländer haben, so dass ich immer irgendwie das Gefühl, dass ich nicht hingehören - in einem guten Weg.

Warst du ein guter Schüler?
Ich habe tatsächlich wie Schule. Als ich 17 war, war ich in der Schule, aber vorher war ich zu Hause unterrichtet. Ich war sehr sozial. Ich liebte es, Sie alle wissen. Ich mochte Englisch und Kunst und habe viel Malerei. Und aus irgendeinem Grund war ich gut in Mathe, aber ich war nicht ein Musterschüler. Ich hatte wirklich hart arbeiten, um gute Noten zu bekommen.

Wir Empfehlen

Hatten Sie einen Job nach der Schule?
Ich bekam einen Job so schnell wie ich konnte - 11 oder 12 begann ich Babysitter und dann bekam ich einen Teilzeitjob in einer Apotheke in England. Ich erinnere mich nur zu lieben das Gefühl von Ausgehen und dem Kauf meine eigenen Kleider! Ich würde Schnäppchenjagd zu gehen und aus zweiter Hand Vintage.

Was war das Schlimmste beliebter Trend, wenn Sie wurden in die Schule gehen?
Haargummis! Die Leute würden ihre eigenen zu machen, und setzen Sie die Haare in einem Pferdeschwanz. Ich trug sie die ganze Zeit.

Haben Sie ein Zitat in Ihre High-School-Jahrbuch?
Wir hatten nicht eine, sondern "Unwritten" war wirklich ein Lied, das ich für mich selbst geschrieben hat. "Leben Sie mit offenen Armen" - ich denke, das ist, was ich in einem Jahrbuch zu schreiben.

Was wolltest du werden, wenn du aufgewachsen?
Die Sache ist, ich wirklich begonnen, Träume für mich selbst habe, als ich 17 war, aber ich hatte immer Angst, die Menschen würden mich auslachen. Ich schließlich nur sagte: "In Ordnung. Ich werde, Songs zu schreiben, auch wenn sie schlecht sind. Ich werde einfach weiterschreiben, bis ich gut." Das ist, was "Unwritten" geht es um - nur keine Sorgen.

Was ist das Verrückteste, was Sie getan haben, um einen Mann zu bekommen, um Ihnen auf?
Bevor ich 17 war, war ich wirklich nicht in Jungs. Ich war sehr schüchtern, so dass ich nicht wirklich, dass sie mich bemerken wollen. Ich würde sie alle wegschieben! Ich habe nie wirklich etwas getan großen [für sie]. Ich habe gerade angefangen Dressing schön und Augenkontakt.

Erfahren Sie, wie Natasha Leben hat sich von damals bis heute auf der geändert ->.

Natasha Bedingfield Flashback

Was war Ihre Art, wenn Sie 17 waren? Wie ist es jetzt?
Es war eine Art von Vintage. Ich trug keine Designer-Zeug, und ich wusste nicht, wie in Jeans sehr. Ich immer noch nicht. Ich würde Röcke und Kleider und Hosen Hosen zu tragen. Es hat sich sehr verändert. Sie können mehr over-the-top als Performer, Experiment mehr, und mehr eines Individuums. Jetzt würde ich es nennen Einzel / classic / schrullig.

Was für eine Clique in zurück waren Sie damals? Jetzt Schon?
Ich war nicht wirklich in einer Clique. Ich habe gerade versucht, Freunde mit jedermann. Jetzt habe ich meine eigene kleine Clique. Ich habe die besten Freunde überhaupt. Ich mag nehmen sie weg an den Feiertagen und langen Wochenenden. Wir werden irgendwo wie Italien oder Brasilien gehen. Wir sind wirklich verrückt zusammen!

Was waren Ihre Hobbys damals? Jetzt Schon?
Ich interessierte mich für Kunst (Ich liebte die Malerei), Musik, Zusammensein mit Freunden und Einkaufsmöglichkeiten. Nun [Ich bin in] Musik, Wassersport, Fitnessraum, gehen auf Abenteuer und versuchen, neue Orte, die ich noch nie zu finden.

Welche Gerüchte waren die Leute über Sie verbreiten dann? Jetzt Schon?
Ich erinnere mich nur dessen bewusst, was jeder dachte damals. Ich bin nicht so selbstbewusst jetzt, weil meine Arbeit hat mich gezwungen, mir egal, was die Leute denken. Ich denke, Früher dachte ich, bis, was die Leute von mir denken, was sie wahrscheinlich nicht.

Welche Spitznamen hatten Sie damals? Jetzt Schon?
Tasha und Tashy. Das ist alles. Nun ruft mein Freund mich Twinkle Toes, denn wenn ich etwas zu tun, ich Art holen auf meinen Zehen ein wenig.

Wer war Ihr bester Freund? Sind sie noch dein bester Freund jetzt?
Meine Schwester war schon immer mein bester Freund. Sie ist zwei Jahre jünger als ich, aber sie ist sehr klug. Ich habe eine beste Freundin in der Schule, aber wir haben nicht in Verbindung zu bleiben mehr.

Was haben Sie in Ihrer Freizeit? Jetzt Schon?
Ich würde Musik zu machen. Ich würde nur Marmelade lieben und einkaufen gehen. Nun, wenn ich in New York, ich verbringe die Nacht in der Nacht oder Ich werde gehen und nur in der Natur, die ich wirklich liebe. Ich liebe es, nach Neuseeland zu gehen und einfach nur schwimmen und sonnenbaden. Ich liebe es, online zu gehen und Check-out YouTube. Eigentlich mag ich das Bloggen und gehen auf MySpace und Facebook so viel wie ich kann.

Welchen Rat haben Ihre Eltern Ihnen, wenn Sie 17 waren? Jetzt Schon?
"Wählen Sie Ihre Schlachten, denn du wirst doch nicht um jeden Kampf gewinnen, aber Sie sollten die wichtigsten zu wählen. Sie können ein paar Schiebe lassen." Meine Eltern sind so gut beraten. Sie sind sehr unterstützend. Ich werde nach Hause zu stoppen und meine Mutter wird von ihrer Liebe, Globale Engel, die Kinder hilft der ganzen Welt sprechen. Es setzt eine Perspektive auf alles.

Was haben Sie über wieder Sorgen dann? Jetzt Schon?
Ich wollte von allen gemocht werden. Ich machte mir Sorgen über jemanden treffen und nicht die Erinnerung an ihren Namen, oder beleidigen oder Fehler zu machen, oder ob ich war normal. Nun mache ich mir Sorgen über dumme Dinge wie: "Was ist das nächste Album gonna be aus? Wie kann ich sicherstellen, dass ich genug Zeit für diese Person?"

Was war Ihre High-School-Freund aus? Was ist dein Freund heute aus?
Ich weiß nicht wirklich wollen, um über [meine High-School-Freund] zu sprechen, aber meine jetzigen Freund macht eine Menge verschiedener Dinge. Er ist sehr talentiert und sehr kreativ, aber er ist nicht in der Industrie, so ist es sehr schön. Er ist viel ausgeglichener.

Wer war Ihr Idol damals? Jetzt Schon?
Ich hatte keine Poster an meinen Wänden aller Boybands oder solche Sachen. Ich liebte Brandy, Aretha Franklin, Stevie Wonder und Sting. Nun, ich höre so viel Musik, wie ich kann. Ich fülle meinen iPod mit Jeff Buckley, Radiohead, die Beatles, John Mayer, Feist und Goldfrapp.

Was würden Sie sagen jetzt, um Ihre 17-jährige selbst?
Liebe Natasha, Machen Sie das Beste aus jedem Tag. Es spielt keine Rolle, wenn Sie umfallen. Sie können sich wieder zurück. Liebe, Natasha

Natasha Bedingfield ist 26 Jahre alt. Ihr Debüt-Album, Soulmate, ist da!