Raf Textilien, Marni Skulpturen und Weitere Highlights aus der Mailänder Designwoche

Advertisement



Raf Textilien, Marni Skulpturen und Weitere Highlights aus der Mailänder Designwoche



Jedes Jahr in der zweiten Aprilwoche, die bescheidene Stadt Mailand beherbergt eine der weltweit besten Design Wochen, Zeichnung aus den entferntesten Winkel der größeren Design-Community. Während die meisten großen Marken präsentieren ihre Einrichtungskollektionen auf dem Kongress-Zentrum-basierte Salone del Mobile außerhalb der Stadt, verschiedenen Bezirken in und um die Innenstadt Haus Veranstaltungen, Installationen und Gruppenausstellungen von den etablierten und aufstrebenden Designern. Inmitten der scheinbar endlosen Veranstaltungen, Ausstellungen und Installationen in der ganzen Stadt gespickt, eine umfassende Sinn für Innovation und Kreativität sickerte durch. Jetzt, wo die Feierlichkeiten haben zu einem Ende gekommen, hier ist ein Blick auf die Highlights.

COS x Nendo
In der Welt des Designs, der wenigen Studios, erzeugen so viel Begeisterung wie Tokios Nendo. Sein Auge für Einfachheit und Detail-Driven Design eignete sich gut, um die vor kurzem enthüllt Zusammenarbeit mit schwedischen Modemarke COS. Zur Einführung der Sammlung, geschaffen Nendo Gründer Oki Sato eine Installation in der Brera Design District mit weißen Hemden schlängelt sich durch ein stark Galerieraum wie Dominosteine, auf Ständern angezeigt und von der Decke in einem Farbverlauf von weiß bis grau und schwarz.

Foto: Graham Hiemstra

Kvadrat x Raf Simons
Eine der aufregenderen Zusammenarbeit unter der Woche ins Leben gerufen hatte, um die neue Kollektion von Textilien durch Raf Simons für dänische Textilfirma Kvadrat sein. Als Simon erster Vorstoß in Textilien für Einrichtungsgegenstände, der Bereich enthalten elf Farbe und Textur-schwere Stoffdesigns einschließlich Samt, die in diesem Jahr zu werden scheint, tendiert. Um die Vielseitigkeit der Materialien zeigen, gehostet Mailänder Spotti Ausstellungsraum eine Vielzahl von vignetters mit einer umfangreichen Sammlung von Kultmöbel zur Mitte des Jahrhunderts in der Sammlung gepolstert.


Raf Textilien, Marni Skulpturen und Weitere Highlights aus der Mailänder Designwoche



Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Luisa Bertoldo

Marni "Animal House"
Wie im letzten Jahr, Marni wieder Gastgeber einer Benefizgesteuerte Montage von Möbeln und Skulpturen vor den Toren der Innenstadt entfernt. Giraffen, Strauße, Kaninchen, Enten, Esel und Flamingos, die jeweils aus Metall und bunten PVC von einer Gruppe von kolumbianischen Handwerkerinnen, dominiert die Landschaft von einem perfekt verschlechternden Innen- / Außenraum. Jeder Aspekt des unbe Installation auf Thema der Asymmetrie der Sammlung gespielt.


Raf Textilien, Marni Skulpturen und Weitere Highlights aus der Mailänder Designwoche



Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Marni

Farben Trending
Während Keramik, Kupfer und Kork weiterhin dominieren schien es, helle Farben, wurden auch mit einem Moment, in Industrie-Design. Von großen Marken im Salone del Mobile in die spielerische Arbeit von mehr up-and-coming-Designer, die in den Ventura Lambrate und Brera Bezirke, kühle Farbtöne wurden geschickt, die auf der ganzen Linie genutzt. Gestützt auf allen oben genannten Materialien, konzentriert Something Good-ein neues Konzept der Marke auf die nächste Generation des italienischen Design-tat gut daran, mit ihrem zweiten jemals Sammlung abheben.


Raf Textilien, Marni Skulpturen und Weitere Highlights aus der Mailänder Designwoche



Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Something Good

Marimekko Unikko 50th Anniversary Einbau
Marimekko berühmtesten Design wird 50 in diesem Jahr, und die ikonische Unikko Mohn von Maija Isola Muster gestaltete 1964-finnischen Marke debütierte einem bescheidenen Einbaugehäuse die neue Jubiläumskollektion von Textilien und Haushaltswaren zu gedenken. Während die Farbe hinzugefügt einen schönen Ausbruch von Energie an die Umgebung, ein Loft im Bereich mit Kissen verpackt angeboten werden eine momentane Zuflucht für erschöpfte Design-Enthusiasten.


Raf Textilien, Marni Skulpturen und Weitere Highlights aus der Mailänder Designwoche



Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Marimekko

Safilo x Marc Newson
Italienische Brillenmarke Safilo neu erschlossenen berühmten australischen Industriedesigner Marc Newson, eine neue Reihe von Bildern erstellen. Inspiriert von Safilo des 80. Jahrestages zog Newson auf Vintage-Silhouetten in der Safilo-Archiven für seine fünf neue Designs zu sehen. Milan Einrichtung 10 Corso Como Gastgeber den Start der Kapsel-Kollektion neben einer Installation im Triennale Design Museum.


Raf Textilien, Marni Skulpturen und Weitere Highlights aus der Mailänder Designwoche



Foto: Mit freundlicher Genehmigung von 10 Corso Como

Palace Skateboards Pop-Off-Shop
Zeitgleich mit Design-Woche, Mailand feierte street Lieferant Slam Jam auf den Weg über die erste von vielen Veranstaltungen, um seinen 25. Geburtstag zu feiern, mit einem Pop-up-Shop für Londoner Palace Skateboards. Im Inneren des "Pop-Off" Laden, fanden Sie die gesamte aktuelle Kollektion von Softgoods, eine Reihe von exklusiven italienischen Stil colorways und Vinyl von Palace jüngste Zusammenarbeit mit House-DJ Theo Parish Ton Signatur.


Raf Textilien, Marni Skulpturen und Weitere Highlights aus der Mailänder Designwoche



Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Slam Jam

Nike Aero statische Dome Installation und Veranstaltungsfläche
Zur Einführung der neuen Kobe 9 Elite Low HTM, erstellt Nike einen Mehrzweck Versammlung Raum nahe dem berühmten Dom entfernt. Entworfen von MiniWiz Gründer Arthur Huang, der Aero-statische Dome Installation war eine schwimmfähige Struktur vollständig von der Bewegung der Luft unterstützt. Der öffentliche Raum gehostet täglichen Entwurf spricht, während eine Reihe von Vitrinen bot eine detaillierte Ansicht der sowohl von der Kobe 9 HTM und die neue Magista Fußballschuh-all, während gleichzeitig die Verankerung der Kuppel über Gewinde und Kohlefaser.


Raf Textilien, Marni Skulpturen und Weitere Highlights aus der Mailänder Designwoche



Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Nike