Rafael Nadal Novak Djokovic Tops für 9. Französisch Open-Titel

Advertisement

Rafael Nadal Novak Djokovic Tops für 9. Französisch Open-Titel


Rafel Nadal verbesserte seinen Rekord in Roland Garros zu 66-1. (Miguel Medina, Getty Images)

PARIS - Rafael Nadal gewann die Französisch Open-Titel zum neunten Mal, und das fünfte Mal in Folge, was Sache ist Novak Djokovic 3-6, 7-5, 6-2, 6-4 Sonntag im Finale.

Nadal verbesserte seinen Rekord in Roland Garros zu 66-1, und streckte seine Siegesserie in der Ton-Gericht Haupt bis 35 gerade.

Aber es sah nicht allzu gut zu Beginn für den topgesetzten Spanier. Djokovic gewann den ersten Satz und sah die Kontrolle über nahezu jeden Punkt. Die Kombination von Nadal finden seine Reichweite und die Hitze auf dem Platz jedoch allmählich ihren Tribut am zweiten ausgesät Serben nehmen.

Beide Spieler verwendet mit Eis gefüllte Handtücher, um sich bei Umstellungen zu kühlen, aber Djokovic sah auch, wie er übergab sich ein wenig, als er war auf dem Weg zum ersten Wechsel im vierten Satz.

Djokovic erschien auch verstimmt in dem dritten Satz. Trailing 3-0, wackelte er, als er ging zu seinem Platz auf der Bank für die Umstellung zu nehmen. Und im letzten Satz mit Nadal führenden 5-4, Djokovic schütteten kaltes Wasser über den Kopf und an jedem Unterarm in dem Bemühen, sich abzukühlen.

Nadal wurde einmal in der ersten Reihe in der zweiten gebrochen, und noch einmal. Er war in der Lage, die zweite Pause zu erholen, aber, wie er begann, seine Reichweite auf Court Philippe Chatrier zu finden, ruft das Stadion Nadal seinem Lieblingsplatz in der Welt zu spielen.

Er landete brechen Djokovic um den zweiten Satz wieder zu gewinnen, und dann die dritte, um zu gewinnen und noch einmal den vierten Sieg.

Auf Matchball, Djokovic zum dritten Mal doppelt fehlerhaft. Nadal fiel auf die Knie vor dem Händeschütteln mit Djokovic und dann klettern, um mit seinem Team feiern in die Menge.

Nadal, der an der Spitze der Rangliste mit dem Sieg seinen Platz behalten wird, hat nun 14 Grand-Slam-Titel, für den zweiten Platz unter den Männern mit Pete Sampras gebunden. Nur Roger Federer, mit 17 Majors, hat mehr.

Aber Nadal ist der einzige Spieler, den gleichen Grand-Slam-Turnier neunmal gewonnen zu haben, und ist der erste, fünf gerade Französisch-Open-Titel zu gewinnen. Er gewann auch in Roland Garros 2005-08, verlor aber das einzige Mal in der vierten Runde des 2009-Turnier. Federer ging auf um zu gewinnen in diesem Jahr, Abschluss eine Karriere Grand Slam.

Nadal ist 23-19 gegen Djokovic insgesamt und 6-0 gegen ihn in Roland Garros. Djokovic Nadal nahm um fünf Sätze in der letztjährigen Französisch Open Halbfinale und verlor in vier im Finale 2012.

Eingabe Spiel am Sonntag aber Djokovic hatte ihren bisherigen vier Sitzungen gewonnen, darunter den Titelgewinn in Rom auf Sand.

Der sechsfache Major-Champion muss noch einen Sieg an der Französisch Open, um eine Karriere Grand Slam zu vervollständigen.