Raising My Transgender Kinder

Advertisement

Raising My Transgender Kinder

Penel geboren Penelope Adjua Ghartey, nachdem meine Mutter-in-law und der ghanaischen Tag der Woche, an dem ich in Arbeit benannt. Wir waren alle so glücklich, ein zweites Baby-Mädchen in unser Leben willkommen zu heissen. Ich dachte, Stück Kuchen. Ich weiß, dass Mädchen wie der Rücken meiner Hand. Ich hatte keine Ahnung, wie kompliziert unsere Leben waren etwa zu werden. Als Penelope wuchs, entstand eine sehr unruhigen Kind. Penelope angezeigt Anzeichen von Wut, Angst, Angst und Zerstörung. Im Alter von 2, Penelope bei Freunden in ein Bully-schob Geschwister und Wurfspielzeug geworden.

Eines Tages fragte ich Penelope, "Was ist los, Schatz? Warum sind Sie so wütend die ganze Zeit? «Penelope reagierte mit einer Flut von Tränen:" Denn jeder denkt, ich bin ein Mädchen, und ich bin es nicht. "Ich wusste in diesem Moment war es wichtig, etwas, das zu vermitteln würde sagen, meine bedingungslose Liebe und Unterstützung. "Oh, Baby, du bist frei zu sein, wer Sie denken, Sie sind. Was ist drin ist, was zählt. "Penelope sprach deutlicher als je zuvor und sah direkt in die Augen. "Mama, ich fühle mich nicht wie ein Junge. Ich bin ein Junge. "Diese Worte schüttelte mich zu meinem Kern. Ich hörte Penelope mir sagen, wie er hasste seinen Körper und wollte einen Arzt, ihm einen zu machen "Erdnuss." Wie morgen wäre schlimmer als heute, weil "bald mein Körper wie das Ihre suchen, Mama." Er wollte nicht, dass morgen jemals kommen. Was Penelope redete war tiefer als das, was ich kannte. Ich war über Selbstverwirklichung sprechen. Penelope war Selbsterkenntnis Förder.

Heute verstehe ich, eine sehr wichtige Wahrheit: Wir sind, wer wir sind, und es gibt sehr wenig, was wir tun können, um unsere Kern ändern. Wenn wir aufgefordert, zu ändern, gibt es eine Kluft so tief in uns, dass sie unser Leben bedrohen. Und in der Folge zu fragen, einen anderen Menschen zu ändern, seine Kern lädt Tod über diese Person. Es ist meine Pflicht, Penelope am Leben zu erhalten.

Penel (die er liebt es, für die Bequemlichkeit genannt) ist ein Junge, unabhängig von physikalischen Eigenschaften. Von der Zeit, er sprechen konnte, hat er konsequent "Junge", verkündete der Welt. In seinen Zeichnungen und Schriften, kreative Momente, in denen er nicht zu denken, wie die Welt ihn sieht, sieht Penel sich als Junge. Als er in die Zukunft projiziert, stellt er sich als Vater und Ehemann, nie umgekehrt. Im Laufe der Jahre hat er nicht ein einziges Mal schwankte.

Ich habe unsere Familie auf der Suche führte zu verstehen, was es fühlt sich an wie Transgender durch Forschung, Unterhaltung und Beobachtung. Wir haben gemeinsam altersgerechte Videos von anderen transfamilies kuschelte und beobachtete, hörte Geschichten von Kindern ähnlich Penel. Ich sicherstellen, dass wir sagen, das Wort Transgender laut.

Es ist nicht leicht gewesen. Penel Vater und ich über diese gekämpft. Ich bin frech und er ist konservativ. Ich sagte: "Okay, lass uns zu umarmen Sie es! Nehmen Sie es auf den Kopf. "Er sagte:" Slow down. Lassen Sie keine voreiligen Annahmen nicht zu machen. "Der Versuch, Penel Identität zu verstehen hat unserer Familie auf einer stürmischen Reise mitgenommen, aber es hat uns auch einander näher gebracht. Zu der Zeit war Penel 4 hatten wir voll ihm als Junge akzeptiert. Einer meiner stolzesten Momente schrieb einen Brief an unsere Freunde, Familie und Penel Lehrer der Bekanntgabe der Änderung und zu erklären, was wir alle durchmachen.

Wir haben unangenehme Situationen, in denen Menschen wollten "out" Penel in der Öffentlichkeit, nur um andere wissen, dass er ließ mussten "ist nicht wirklich ein Junge." Das tut weh, mehr noch, um die verwüsteten Look auf Penel Gesicht als die verwirrten Blick auf sehen Gesichter der Erwachsenen. Ich unterstütze Penelope unabhängig von der Kommentare, die wir hören: "Sie ist so hübsch, setzen Sie einfach ein Kleid für sie.« »Sie ist ein Wildfang und kann wachsen aus ihm heraus" Aber manchmal weine ich, wenn ich an die nahe Zukunft.. Wer wird seinen ersten Kuss geben? Wer wird mein Baby zu lieben? Wer schöne Komplexität Penel verstehen wie ich?

In diesen Momenten, ich erinnere mich, dass es wichtig ist, Penel mit einer progressiven Geisteshaltung zu erhöhen. Wenn Penel ist auf seine eigene und das Leben in der Welt, ich will ihn, frei und glücklich zu sein. Ich denke also groß. Wir als Eltern haben das Werk Gottes zu tun.

Heute zeichnet Penel in Schule und Sport. Im Karate, er ist ein leuchtender Stern mit einer mittleren, starr-Torso Push-up. Eines Tages kam ein Lehrer rief: "Little Dude, nach vorne zu kommen und zeigen diese Schwächlinge, welche eine echte Push-up aussieht!" Penel ist unerbittlich in seinen Bestrebungen. Was er will, greift er. Was er will, macht er seine eigene. Er widersetzt sich Stereotypen und fordert Menschen, die er trifft, um ihre Vorstellungen von Geschlecht, Fähigkeiten und vor allem, Glück zu überdenken. Penel hat das Glück, so tief, wer er ist weiß.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Novemberausgabe der Zeitschrift mywebsite jetzt veröffentlicht, am Kiosk.