Usher Talks Scheidung, Vaterschaft und neue Liebe

Advertisement

Usher Talks Scheidung, Vaterschaft und neue Liebe


Usher sagt, auch wenn sein Verhältnis Tameka Foster wurde geschieden, weiß er nicht seine Ehe bedauere sie. "Ich schätze das Verhältnis für das, was es war," der Grammy-Gewinner sagte Menschen. "Auch wenn es nicht geklappt hat, ich bin froh, dass wir zusammen, ich liebe sie wie die Mutter meiner Kinder;.. Wir konnten einfach nicht verheiratet" Usher erklärte, dass seine Beziehung mit Foster begann, nach der Geburt ihres zweiten Kindes brechen. Die beiden begannen, Konflikte über alles, einschließlich Erziehungsstile und seinen hektischen Zeitplan haben. Der 31-jährige Sängerin sagte, dass er und die wichtigste Priorität Fosters wird ihre Kinder Usher V und Naviyd erhöhen. "Wir mussten unsere Fragen beiseite zu legen und sich auf sie erhöhen", sagte er Menschen. "Es wird nie eine andere Mutter für meine Kinder zu sein, und ich werde immer ihr Vater sein." Usher kommentiert Anhebung zwei wilde kleine Jungen sagen: "Usher [V] Ich habe immer in allem. Er ist ein Anstifter. Er ist derjenige, der seinen Bruder in die Irre führt. Ich war wie, als ich in seinem Alter war." Zum Glück hat er seine Mutter Jonetta Patton für wieder bekam. «Sie verdirbt ihnen", sagte Usher Menschen. "Sie lässt sie tun alles, was sie ließ mich nicht zu tun." Das Gespräch wurde nicht alles über die Ehe und Babys, berührt Usher auf seiner neuen EP "Versus", die in der vergangenen Woche fiel und sagte: "Meine Musik ist ungefähr, wo ich bin zu der Zeit. In" Raymond vs. Raymond "Ich wollte durch eine Menge Dinge, und es kam in meiner Musik. Meine Ehe zerbrach und ich war plötzlich ein alleinerziehender Vater. Aber jetzt, mit "Versus" Ich freue mich über ein Partner Vater zu singen. " Es klingt wie Usher optimistisch wieder Liebe zu finden. "Ich habe immer an die Liebe glauben", sagte er Menschen. "Ich glaube an die Ehe. Als ich wieder verlieben sich, werden Sie alle wissen. Ich werde darüber singen."